Allgemeine Geschäftsbedingungen | www.munich-instititue.info | Stand 01. Jan 2024 

 

  1. Anmeldung und Rechnungstellung

Bitte melden Sie sich online über unsere Website oder per E-Mail an. Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns gebucht. Es gelten die zum Buchungsdatum im Online-Shop angegebenen Preise. Die Teilnahmegebühren stellen wir in der Regel kurz nach dem Veranstaltungs- bzw. Kursbeginn mit sofortigem Zahlungsziel in Rechnung. Bei E-Learning Angeboten wird die Gebühr sofort nach der Anmeldung in Rechnung gestellt.

  1. Leistungsinhalte

Die jeweils angegebenen Teilnahmegebühren bei Präsenzveranstaltungen beinhalten, soweit nicht anders angegeben, ein gemeinsames Mittagessen bei vollen Seminartagen, Pausgengetränke und umfangreiche Arbeitsunterlagen.

  1. Rabattmöglichkeiten

Die von uns angebotenen verschiedenen Rabattmöglichkeiten sind nicht miteinander kombinierbar. Dies gilt auch für bereits rabattierte Gesamtpreise.

  1. Rücktrittsgarantien

Vertretung

Sie können jederzeit anstelle eines angemeldeten Teilnehmers einen Vertreter benennen. Ihnen entstehen hierfür keine zusätzlichen Kosten.

Umbuchung

Sie können einmalig auf eine andere Veranstaltung bzw. einen anderen Kurs umbuchen. Bei einer Umbuchung erheben wir folgende Bearbeitungsgebühren:

  • Umbuchung bis 4 Wochen vor Veranstaltungs- bzw. Kursbeginn: kostenlos
  • Umbuchung ab 4 Wochen vor Veranstaltungs- bzw. Kursbeginn: 10% der Teilnahmegebühren zzgl. MwSt.
  • Umbuchung nach Veranstaltungs- bzw. Kursbeginn: 20% der Teilnahmegebühren zzgl. MwSt.

Stornierung

Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir hierfür nachstehende Bearbeitungsgebühren erheben:

  • Stornierung bis 4 Wochen vor Veranstaltungs- bzw. Kursbeginn: 10% der Teilnahmegebühren zzgl. MwSt.
  • Stornierung ab 4 Wochen vor Veranstaltungs- bzw. Kursbeginn: 20% der Teilnahmegebühren zzgl. MwSt.
  • Stornierung nach Veranstaltungs- bzw. Kursbeginn oder Nichterscheinung eines angemeldeten Teilnehmers: volle Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.

Absage von Veranstaltungen

Wir behalten uns vor, Veranstaltungen oder Kurs wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl oder aus sonstigen wichtigen Gründen (z.B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden von uns selbstverständlich in voller Höhe zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- oder Schadensersatzansprüche, die aus der Absage oder der Veranstaltungsänderung entstehen, sind ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch für von Ihnen gebuchte Hotelzimmer, Flug- oder Bahntickets.

  1. Änderungsvorbehalt

 Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische oder organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z.B. aufgrund von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit dies den Nutzen der angekündigten Veranstaltung für den Teilnehmer nicht wesentlich ändert. Wir sind berechtigt, die vorgesehene Referenten im Bedarfsfall (z.B. Krankheit, Unfall) durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Person zu ersetzen. Die im Rahmen der Weiterbildung zur Verfügung gestellten Dokumente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

  1. Eigentumsvorbehalt und Nutzung von Lehrmaterial

 Wir behalten uns bei allen Lieferungen von Lehrmaterialien das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden vor. Die Weitergabe an Dritte oder öffentliche Verbreitung oder Zugänglichmachung von Lehrunterlagen oder Lehrmaterialien ist nicht zugelassen. Insbesondere die Veröffentlichung von Audi- oder Videodaten, digitalen Präsentationen oder Skripten in öffentlich zugänglichen Internetportalen (Sharing) ist untersagt.

  1. Foto und Videoaufnahmen

 In den Veranstaltungen können Fotographien von den Teilnehmenden im Rahmen eines Fotoprotokolls angefertigt werden. Diese Fotoprotokolle werden nur den Teilnehmenden der Veranstaltung in der Lernumgebung zur Verfügung gestellt. Sollte Sie einer Aufnahme Ihrer Person oder dem Upload des Fotoprotokolls in die Lernumgebung nicht zustimmen, so wenden Sie sich bitte an den Trainierenden. 

  1. Kündigungsbedingungen

 Der Veranstalter und der Teilnehmer haben das Recht, diesen Vertrag jederzeit aus wichtigem Grund zu kündigen. Vertragsschluss ist der Tag der Vertragsunterzeichnung.

  1. Widerrufsbelehrung und Widerrufsrecht

 Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das erste Fernlehrmaterial in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Widerruf ist zu richten an: MISCM, Possenhofener Straße 38, 82319 Starnberg bzw. contact@munich-institute.info

  1. Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag kündigen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart.

  1. Nutzung von E-Learning Angeboten

Jeder Teilnehmer erhält von uns einen persönlichen Zugang. Die Nutzung der E-Learning Software ist auf diesen Teilnehmer und auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt. Eine Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte nicht erlaubt. 

  1. Drittanbieter

entfällt

  1. Haftung

Unsere Website enthält Links zu Webseiten Dritter. Wir stellen diese Links als zusätzlichen Service bzw. aus Gefälligkeit zur Verfügung. Wir haben dabei keine Einflussmöglichkeiten auf Inhalte der verlinkten Webseiten von Drittanbietern. Daher haften wir nicht für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort gemachten Angaben. Des Weiteren distanzieren wir uns ausdrücklich vom Inhalt aller verlinkter Seiten. Für die Funktionsfähigkeit und/oder Richtigkeit der Seiten und darauf angebotenen Daten, Dienst- und Werkleistungen übernehmen wir keine Gewährleistung und haften wir unter keinen Umständen für Schäden bzw. Folgeschäden oder irgendeiner Art von Verlusten, die mittelbar oder unmittelbar hervorgerufen werden durch den Betrieb, den Nicht-Betrieb, den Gebrauch oder die Verwendung in irgendeiner Form. Wir machen darauf aufmerksam, dass vertragliche Beziehungen zu Drittanbietern ausschließlich nach deren Geschäftsbedingungen zu Stanke kommen.

  1. Schlussbestimmungen

An einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichterstelle wird nicht teilgenommen. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Starnberg.

Rechtsstand: 01.01.2024

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung von weiblicher und männlicher Sprachform verzichtet und das generische Maskulinum verwendet. Sämtliche Personenbezeichnung gelten selbstverständlich gleichermaßen für beide Geschlechter.